zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
Beate(R)

06.04.2022, 22:13
 

Bitte an Alle um Mithilfe bei der Neugestaltung der M&R (Musik)

Die Zeitschrift Melodie & Rhythmus wird als Magazin und im Online-Auftritt im Verlauf dieses Jahres konzeptionell vollkommen neu ausgerichtet.

Wer, wenn nicht alle Vereinsmitglieder von Gundermanns Seilschaft e.V., die KulturFabrik Hoyerswerda, das Gundi-Forum, jeder Leser dieser Zeilen, kann dabei ideal mithelfen.

Ihr habt es jetzt in der Hand, jeder von Euch kann nun das neue Projekt M&R inhaltlich mit gestalten.

Lasst Euch diese grosse Chance nicht entgehen.

Wer Ideen, Anregungen, Hinweise, Vorschläge, Kritiken etc. hat, der sende diese bitte an die E-Mail-Adresse redaktion@melodieundrhythmus.com und die Geschäftsführung unter dk@jungewelt.de.

Recht herzlichen Dank schon vorab für die Mitarbeit!

wmeyer(R)

06.04.2022, 23:48

@ Beate
 

Bitte an Alle um Mithilfe bei der Neugestaltung der M&R

Ich schlage vor, daß sich die Zeitschrift einen zum Inhalt passenden Namen ausdenkt.

Mit Gruß
Wolfgang

---
So eigensinnig widersprechend ist der Mensch: zu seinem Vorteil will er keine Nötigung, zu seinem Schaden leidet er jeden Zwang. (Johann Wolfgang von Goethe)

In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
(Robert Green Ingersoll)

Beate(R)

07.04.2022, 01:25

@ wmeyer
 

Bitte an Alle um Mithilfe bei der Neugestaltung der M&R

» Ich schlage vor, daß sich die Zeitschrift einen zum Inhalt passenden Namen
» ausdenkt.

Wolfgang, es geht genau umgekehrt darum, eine inhaltliche Neuausrichtung des Magazins Melodie & Rhythmus zu gewährleisten.
Dafür sind die Ideen, Anregungen, Hinweise, Vorschläge, Kritik... von Euch allen gedacht.

Pfeffi schrieb z. B. vor einiger Zeit, das ihm die früheren Inhalte der M&R mehr gefallen haben, wo es inhaltlich erstrangig um textlich anspruchsvollen Ostrock, ostdeutsche Liedermacher, Politrock usw. ging.
Pfeffi, habe ich das so noch richtig in Erinnerung?

Pfeffi(R)

07.04.2022, 22:10

@ Beate
 

Bitte an Alle um Mithilfe bei der Neugestaltung der M&R

» Pfeffi schrieb z. B. vor einiger Zeit, das ihm die früheren Inhalte der M&R
» mehr gefallen haben, wo es inhaltlich erstrangig um textlich
» anspruchsvollen Ostrock, ostdeutsche Liedermacher, Politrock usw. ging.
» Pfeffi, habe ich das so noch richtig in Erinnerung?

Das ist richtig. Problematisch bei der M&R nach der Wende fand ich schon immer die vielen inhaltlichen Wechsel. Das hat sicher jede Menge Abonnenten gekostet. Wenn man schon seine Inhalte völlig neu ausrichtet, sollte man auch den Namen der Zeitschrift ändern.
Es ist aber in heutigen Zeiten, wo man im Internet so viel mehr Interessantes findet, nicht einfach, eine Print-Zeitschift herauszugeben. Allein schon wegen des Heft-Preises und weil alle von uns in Inflationszeiten immer tiefer in die Tasche greifen müssen. Ich weiß das nur zu gut, da ich als Autor für die Zeitschrift "Folker" schreibe, die auch (und nicht nur durch Corona) um jeden Abonnenten kämpfen müssen.

Beate(R)

01.07.2022, 09:22

@ Pfeffi
 

Kulturredakteur (w/m/d) für die Melodie & Rhythmus gesucht

Kulturredakteur (w/m/d) Melodie & Rhythmus
Die Verlag 8. Mai GmbH sucht ab August/September 2022 einen

Kulturredakteur (w/m/d) Melodie & Rhythmus
Teil- oder Vollzeit in Festanstellung

Aufgaben sind die Mitarbeit bei Konzeptionierung und redaktioneller Umsetzung der vierteljährlich erscheinenden Kulturzeitschrift Melodie & Rhythmus (Schwerpunkte: redaktionelle Bearbeitung von Artikeln, Autorenakquise und -betreuung).

Erwartet werden:

Erfahrung beim Verfassen bzw. Bearbeiten redaktioneller Beiträge
Beherrschung der wesentlichen journalistischen Formen
Professionalität beim Lektorat und Korrektorat von Texten
Sicherheit bei der Recherche
gute bis sehr gute Englischkenntnisse
Kenntnisse im Content Management

Erwünscht sind:

Solides Allgemeinwissen in den Bereichen Musik, politischer Film, politische Literatur und politisches Theater sowie bei aktuellen Entwicklungen und Trends auf dem Kunst- und Kulturmarkt
besondere Kompetenzen auf mindestens einem Spezialgebiet
politische und historische Bildung sowie Kenntnis aktueller linker Diskurse
Zuverlässigkeit, präziser Arbeitsstil, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Flexibilität

Bitte schicken Sie vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) an:

bj@jungewelt.de

oder

Verlag 8. Mai GmbH,
Bewerbung M&R-Redaktion,
z. Hd. Brigitte Jelkmann,
Torstr. 6, 10119 Berlin

Beachten Sie auch weitere Stellenausschreibungen auf der entsprechenden Übersichtsseite jungewelt.de/jobs.

Quelle: http://www.jungewelt.de/ankuendigung/114.html

Sarah(R)

07.04.2022, 09:05

@ Beate
 

Bitte an Alle um Mithilfe bei der Neugestaltung der M&R

Fest steht, so wie sie in der letzten Zeit inhaltlich angelegt war, so kann sie nicht bleiben.
Ich denke, perspektivisch gesehen sollte sie sich primär auf einen Online-Auftritt konzentrieren, aber dennoch als Magazin weiter existieren. Es muss eine Marktlücke gefunden werden und diese sehe ich bei der Vielzahl der bereits existierenden Musik-Printmedien von "Rolling Stone", "Classic Rock", "Good Times", "Musikexpress", "Folker" usw. im Bereich von anspruchsvollem engagierten deutschsprachigen Rock (nicht langweiliger Mainstream), Blues, Punk, Hip Hop, Reggae, Soul, Rap, Folk, Liedermacher bis Kabarett (nicht Comedy) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - von den 60er Jahren bis aktuell heute - für eine politisch links-alternative Szene. Keine Berücksichtigung dürfen Schlager, Stimmungsmusik usw. finden. Keine Überschneidung mit dem "Schall Magazin".
Über 30 Prozent aller derzeitigen Musikproduktionen sind in deutscher Sprache. Dabei sollte es einen grossen Freiraum für die Künstler zur Mitgestaltung der Inhalte geben, z. B. indem sie in jeder Printausgabe bzw. Online ihre neuen Lieblings-Alben vorstellen, es empfiehlt sich eine Pro- und Contra-Debatte zwischen Künstlern, eine ständig aktualisierte Hitparade und eine eigene Rubrik bei Youtube wie "Musik trifft Politik" von den NDS.

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
5991 Postings in 1245 Threads, 229 registrierte User, 62 User online (0 reg., 62 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum