zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

An die Profiteure der Angst (Gesellschaft)

verfasst von Onkelonkel(R) Homepage, Berlin, 05.12.2021, 10:00

Mein Hauptpunkt, den ich bislang noch nicht loswerden konnte: Angst macht krank.

Es gibt das geleakte, sog. Panikpapier aus den Bundesinnenministerium. Da steht knallhart drin, dass man mit Angst die Pandemie beherrschen muss.
Es gibt jeden Tag Sondersendungen und Zahlen, die man nach Wieler nicht hinterfragen darf.
Es gibt das Dashboard der Johns Hopkins Universität und dessen Surrogate überall auf der Welt - obwohl alles so neu, so überraschend, so man wusste nicht was ist, von Anfang an - immer mit roten Flächen Alarm schlagend.

Was viele, auch mich, stutzig machte, dass die Pandemie global überall ähnlich gehändelt wurde. Was mich, und nur wenige erstaunte, dass keine Unternehmung des Großkapitals auch nur den geringsten Schaden nahm

In politics, nothing happens by accident. If it happens you can bet it was planned that way. Zitat von Franklin Delano Roosevelt v. 23.10.1935

Gundermann wirkte auf mich nicht wie ein Angsthase, hat das Schicksal, immer vorausgesetzt, dass man der Legende glauben darf, vielmehr herausgefordert

Hier ein Beitrag von Radio München aus dem Frühjahr diesen Jahres:

https://jahreswort.wordpress.com/an-die-profiteure-der-angst/

---
love'n'peace

---

Pandemieleugner müsste man zwangsimpfen, isolieren, konzentrieren oder mehr?

---

Was immer auch geschieht,
nie sollt ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht,
auch noch zu trinken!

Erich Kästner

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
5915 Postings in 1228 Threads, 335 registrierte User, 28 User online (0 reg., 28 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum