zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Wurde in Deutschland bei den Intensivbetten manipuliert? (Gesellschaft)

verfasst von Skywise(R), 03.12.2021, 14:11

@Onkelonkel:
» » Wenn Du mit einer ordentlichen Auswahl an Champignons daheim ankommst,
» Dir
» » dann jemand sagt, daß es sich bei einem Teil Deiner Sammlung um
» » Knollenblätterpilze handelt und diese fürsorglich aussortiert - hast Du
» » dann weniger Champignons als zuvor?
»
» wieviele untaugliche dinger wurden abgebaut?

Nur weil sie nicht mehr in der Statistik auftauchen, heißt das doch noch lange nicht, daß sie abgebaut wurden ...?


» Geld spielt in der „Pandemie“ keine Rolle mehr. Außer übrigens, wenn es
» um
» Soziales geht. Für große Krankenhauskonzerne gibt’s immer irgendwo ein paar
» Mios abzugreifen.

»
» » Wenn dem so wäre, dann sähe es im Personalsegment völlig anders aus.
»
» stimmt, mein Fehler. wenn iwo geld ist, wird es als erstes ans personal und
» an die armen verteilt. nix rendite. welcher kh oder pharmakonzern hätte
» schön interesse an einer langanhaltenden pandemie?

Du weißt schon, daß "Pandemie" für Krankenhäuser oder Pharmakonzerte ein Synonym ist zu "sicheres Geschäft"?
Kein Krankenhaus und kein Pharmakonzern legt Wert darauf, von irgendwelchen Geldgebern ausgezutzelt zu werden und seiner Pflicht nicht mehr nachkommen zu können, und dasselbe gilt auch für die Geldgeber, hier geht's auch um den Erhalt der Konkurrenzfähigkeit.

» nicht nur durch den beitrag. aber geimpft gehören die schon gegen schwere
» verläufe, gelle?

Erstens werden auch Kinder mal groß, zweitens mutiert das Virus fleißig vor sich hin, drittens reduzieren Impfungen nicht nur die Anzahl der schweren Verläufe, sondern auch die Infektionen, ...


» Die armen Politiker wussten nicht, ahnten nicht einmal, vollkommen
» überrascht,
» alles
» andere ist VT.

»
» » Nehmen wir für einen Augenblick an, Du wärst Gesundheitsminister. ...
»
» die nächste pandemie kommt bestimmt. natürlich. ca. seit 2000
» https://jahreswort.wordpress.com/20...4/billi-billi-billi-billi-billi/

Weißt Du, ich diskutiere nicht gerne mit dummen Menschen oder mit Papageien, die ohne intellektuelle Eigenleistung die Ergüsse anderer Personen wiederkäuen. Da ich im Augenblick nicht mit den einzelnen Quellenerstellern diskutieren kann und will, dachte ich, ich gebe Dir die Gelegenheit, mehr zu der Diskussion beizutragen als das angeblich ironische Wegwischen einzelner Textpassagen, irgendeein vor Selbst...mitleid?...gefälligkeit? triefendes Rumgejammer oder das Ignorieren der Realität. Also - nehmen wir für einen Augenblick an, Du wärst Gesundheitsminister. Du könntest Deutschland für die Pandemie nach Covid-19 wappnen, die uns irgendwann in den kommenden Jahren bevorsteht. Du weißt nicht, wann sie stattfinden wird, Du weißt nicht, wen sie betreffen wird, Du kennst ihre Wirkung nicht.
Da Du beim ersten Versuch diesen Punkt völlig übergangen hast, gehe ich davon aus, daß Dir entweder so gar keine geistigen Ressourcen zur Verfügung stehen, oder daß Du keine belastbare Antwort zu bieten hast und Du Dir keine Blöße geben möchtest. Es wäre ein Zeichen von geistiger Größe, das auch wirklich einzugestehen, auch wenn's natürlich keinen Spaß macht, weil dann ein Großteil der Kritik ihrer Grundlage verlustig geht. Aber vielleicht verfügst Du ja trotzdem über so etwas wie Intelligenz und Kreativität und kannst die Frage beantworten. Ich will Dich ja nicht abermals falsch einschätzen.

» du bist wirklich ein sehr guter.

Absolut nicht. Ich bin jemand, der auf den Schultern von Riesen steht, und hoffentlich in verschiedenen Netzwerken wenigstens etwas zur Unterstützung von Personen beitragen kann, die ihre Aufgaben erledigen wollen und sollen.

» ... hast du hiermit wieder eindrucksvoll bewiesen. oder du nennst auch nur
» eine einzige, widerlegte these. ich kenne keine.

Herr Wodarg vergleicht bereits zuvor existierende Coronaviren mit der mutierten Variante von Sars-CoV-2, stellt sie sogar auf eine Stufe mit einer Grippe. Weist Covid-19 dieselben Symptome auf wie die bisherigen Coronaviren oder wie die Grippe? - Nein. Weisen sie dieselbe Infektiosität auf wie die früheren Coronaviren oder die Grippe? - Nein. Kann man Corona so behandeln wie eine Grippe? - Nein.


» berichte von vivantes

Nach wie vor völlig irrelevant, oder warum glaubst Du, das hätte irgendwas mit dem Thema Intensivbetten zu tun?

Gruß
Skywise

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
5794 Postings in 1209 Threads, 335 registrierte User, 70 User online (0 reg., 70 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum