zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Wurde in Deutschland bei den Intensivbetten manipuliert? (Gesellschaft)

verfasst von Skywise(R), 02.12.2021, 19:35

[...]
» Wodarg hat es Anfang 2020 wie 2009 gewusst
» (Profiteure
» der Angst), aber war nicht mehr in politischer Verantwortung und
» wurde so dermaßen unterirdisch angegangen (Volksverpetzer und Correktiv
» vornweg -> wenn die sogar berichten, meinte der Beitrag ab 6.min), dass
» einem die Spucke wegblieb. Aber Drosten und die Pharma, welche zur
» Schweinegrippe den gleichen Angstporno wie heute gefahren haben, und
» wieder, nur diesmal in noch erschreckenderem Ausmaß profitieren, die sind
» plötzlich die Guten. Heute ist halt alles anders.

Ich habe in den ersten Monaten der Pandemie viele Szenarien gehört oder gelesen, darunter auch einige sehr interessante von Statistikern oder von Allgemeinmedizinern, von Geologen wie von Physikern. Der Unterschied ist halt, daß sehr viele durchaus kluge Leute in dem Augenblick, da sich abzeichnete, daß ihre Szenarien nicht eintreffen würden, einen Rückzieher gemacht und nicht auf ihren falschen Annahmen beharrt haben. Denn so funktioniert Wissenschaft. Wissenschaft basiert vor allem auf Fehlern. Und wenn sich diese Fehler zeigen und Thesen als unzutreffend weggrätschen, dann gibt man sich als ebenso interessierter wie guter Verlierer und setzt zur nächsten Runde an. Herr Wodarg dagegen hat teilweise sogar versucht, seine längst widerlegten und auch an der Realität gescheiterten Thesen fast schon gerichtlich durchzudrücken. An der Stelle hat er seinen Ruf deutlich geschädigt und sich selbst ins Aus befördert. Ist er auch nicht der Einzige, wenn man sich die Ahnengalerie der von Corona getöteten wissenschaftlichen Meinungsvertreter so anschaut. Und daß einige davon mittlerweile ihre widerlegten Thesen mehr oder weniger zu einem Geschäftsmodell gemacht haben, rückt sie noch viel weiter von der seriösen Wissenschaft weg.




» Herr Marx, klar, nach 10 Monaten Pandemie notfallzugelassene Spritzen
» einsetzen, warum sollte man da statistisch schauen, was die Dinger
» anrichten. Oder nach 20 Monaten. Echt ein guter Punkt von Dir.

Was richten sie denn?

[...]

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
5915 Postings in 1228 Threads, 335 registrierte User, 33 User online (0 reg., 33 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum