zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Ein Versuch (Gundermann)

verfasst von Skywise(R), 30.11.2021, 11:14

[...]

Herr Barz reitet gerne darauf herum, daß Intensivbetten abgebaut worden seien. Dies ist allerdings nicht der Fall, stattdessen wurde "nur" schon vor einiger Zeit eine Korrektur der Zahlen vorgenommen, weil man nämlich durchaus folgerichtig annimmt, daß die reine Anzahl der verfügbaren Intensivbetten nicht hilfreich ist, wenn ein Teil davon z. B. auf die Intensivbetreuung von Kindern ausgelegt ist, die allerdings von Covid-19 deutlich seltener auf Intensivstationen geschickt werden als Erwachsene, also hat man diese Kinder-Intensivbetten aus der Statistik rausgenommen, obwohl sie weiterhin existieren. Diese Anpassung wurde auch schon lange kommuniziert.
https://www.divi.de/divi-intensivre...vregister-tagesreport-2021-03-04

Nur mal die Spitze des Eisbergs ... nur, um den Text nicht noch länger werden zu lassen als er ohnehin schon ist.


» Wer nicht das gleiche oder gar das selbe sagt, auf den wird
» eingedroschen.

Das entspricht nicht meiner Wahrnehmung. Es kommt wahrscheinlich darauf an, WAS und WIE es gesagt wird. Kritiker der Maßnahmen gibt es einige, und viele Meinungen davon haben auch durchaus Gewicht.


» Dazu die Drangsalierung der Menschen, die sich aus sehr guten Gründen gegen
» eine Impfung mit diesem Stoff entschieden haben. Garniert mit einer Portion
» Häme. Zu dumm, zu faul, unsolidarisch.

Das wird auf die Gründe ankommen. Und letzten Endes darauf, was aus diesen Gründen folgt. Ich sehe aktuell höchstens ein Problem darin, wenn jemand sich nicht impfen lassen möchte, aber gleichzeitig einfordert, daß dieser Umstand keinerlei Folgen für ihn haben darf und daß das Leben für ihn so wie gewohnt weitergehen soll. So eine Haltung kann man an den Tag legen, wenn eine Krankheit als "unter Kontrolle" gilt, d. h. wenn es eine vergleichsweise risikofreie Therapie gibt oder wenn genügend Menschen aufgrund vollzogener Impfung gegen diese Krankheit geschützt sind. Pocken und so. In bestimmten Regionen Polio, auch wenn es da noch einige Herde gibt. Masern wurden eingedämmt etc. Corona an sich wird uns allerdings noch ein gutes Stück begleiten, weil hier Tiere ebenfalls Träger des Virus' sein können, insofern besteht immer die Möglichkeit, daß das Virus wieder auf den Menschen überspringt, und gegen die aktuelle Variante ist weder ein Kraut gewachsen, noch ist die aktuelle Impfung in der Lage, das Virus in nötigem Umfang zu neutralisieren. Insofern sind Maßnahmen von allen Menschen notwendig, um gut durch die Pandemie zu kommen, nicht nur von den Ungeimpften. Aber die Ungeimpften können nicht so tun, als ginge sie die Krankheit nichts an. Ziemlich viele von den in der Öffentlichkeit kritisierten ungeimpften Personen legen aber exakt dieses Verhalten an den Tag.

Gruß
Skywise

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
5741 Postings in 1193 Threads, 334 registrierte User, 103 User online (0 reg., 103 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum