zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Kontrollen in Jänschwalde und Schwarze Pumpe (Gundermann)

verfasst von Jörg(R), 26.11.2021, 16:44

Huhu Onkel...,

was Gundi zur Lage im Lande gesagt hätte habe ich mich auch sehr oft gefragt.
Meine Vermutung ist, er wäre komplett ausgerastet.
Die ganzen Unwahrheiten, die jeden Tag wie Gülle aus Radio und Fernseher schwappen. Ich arbeite als Musiktherapeut in einem Krankenhaus, von überfüllten ITS keine Spur. Trotz der vielen abgebauten Betten. Es sind mittlerweile offiziell 6500. Die Dunkelziffer liegt bei 10.000.
Eine völlig andere Betrachtung ist, daß die EU Dokumente veröffentlicht hat aus denen hervor geht, daß der Impfpaß bereits 2018 entworfen wurde. Diese doch recht merkwürdige Tatsache erstaunt. Weitere Ungereimtheiten hier:
https://www.youtube.com/watch?v=_Qhw6h3Vo9w

Meine Liebste mag Zahlen und deren Anwendung in Statistiken. Also hat sie sich eine eigene Statistik aus den Zahlen des RKI und der JHU erstellt. Sie kann belegen, daß es eine Übersterblichkeit in "unserem" Land erst gibt seit auch die Impfungen angestiegen sind.
Die steigenden Inzidenzzahlen beruhen auf Testergebnissen. Jeh mehr getestet wird, desto höher die positiven Ergebnisse.

Ich könnte hier noch irre viel dazu schreiben ...



Noch ein Gedanke. Die "Kollateralschäden" sind nun unübersehbar. Ich meine nicht nur die Impfschäden. Die Wette, daß ich davon betroffen sein könnte liegt bei 1:5000. Ein ungewöhnlich hoher Wert! Eine meine Schülerin wollte sich das Leben mittels verhungern nehmen. Ich kann hier nur schreiben, ich bin satt bis oben hin und Gundi wäre es kein Stück besser gegangen.

Wer Interesse an den Statistik-Tabellen hat, kann sich gern bei mir melden.

Die nächste Nummer: Gerade hat Herr Söder die Zwangsimpfung ab 1. Januar gefordert. Die neue Ampel hat freudig zugestimmt. Verwendet werden soll ein Impfstoff, der bereits nach 4(!) Monaten seine Schutzwirkung wieder verliert.
Schlicht ein Skandal.

Mein Fazit ist, das ist der größte Pharmaskandal aller Zeiten.
Die Politik ist gern und eifrig an der Seite der Pharma-Unternehmen.
Ziel ist, die Menschen lückenlos unter Kontrolle zu bringen.
Das glaubt ihr nicht? Abwarten ...
Wir steuern auf einen faschistischen Staat zu, das meine ich bitter ernst!

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
5741 Postings in 1193 Threads, 334 registrierte User, 83 User online (0 reg., 83 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum