zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Andreas Dresen in "aspekte" (Gundermann)

verfasst von Pfeffi(R), 22.07.2018, 12:39

Hallo Christine,
dass Gundi in den alten Bundesländern kaum bekannt ist, sollte nicht verwundern. Er wurde ja zu Lebzeiten in den Massenmedien kaum gespielt, weder in Ost noch in West. Das betrifft schließlich auch viele andere Liedermacher, die kein Mensch kennt, obwohl sie herausragende Songs schreiben. Im MDR-TV z.B. gibts nur Schlagermusik, je primitiver, umso mehr gewünscht. Der Musikgeschmack der durchschnittlichen Bevölkerung ist mir ein absolutes Rätsel.
Und was die Lied-Fans betrifft: Wir im Osten kannten auch viele großartige Liedpoeten aus dem Westen nicht, ich denke da z.B. an Walter Mossmann, von dem ich erst in den 90er Jahren hörte und den ich inzwischen persönlich kennenlernen durfte. Leider ist er 2015 verstorben.

Zum Thema Stasi im Gundi-Film: Natürlich musste Andreas Dresen dieses Thema ausführlich behandeln. Hätte er das nicht getan, wäre die öffentliche Kritik daran groß. Ich bin mir sicher, dass er es im Film realistisch dargestellt hat.

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
6032 Postings in 1249 Threads, 230 registrierte User, 52 User online (0 reg., 52 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum