zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Carsten(R)

08.12.2020, 12:10
 

Nachlese: Gundermann-Party am 10. Oktober 2020 in der Wabe, (Gundermann)

Kurz, aber intensiv

Wenn auch verspätet – hier noch ein kleiner Nachklapp zur Gundermann-Party im Oktober in der Wabe. Die Ausgangsbedingungen für das Konzert mit Bastian Bandt und Franziska Günther (Gewinnerin der „Hoyschrecke“ 2019) am 10. Oktober in der Wabe waren nicht ideal. Kurz vorher hatte der Berliner Senat die Corona-Beschränkungen noch einmal verschärft, so dass das für diesen Abend ursprüngliche Konzert der „academy of music“ Cottbus leider ins Wasser fallen musste. Mehr als vier Musiker gleichzeitig auf der Bühne waren laut Corona-Verordnung nicht erlaubt. Aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben. Das Konzert der Cottbusser Musikschule wird 2021 nachgeholt – dann hoffentlich unter halbwegs normalen Umständen

Nichtsdestotrotz war die diesjährige Party trotz Einschränkungen ein schöner Erfolg. Mit 60 Besuchern – mehr Gäste ließen die Auflagen nicht zu – restlos ausverkauft bei einer „Bombenstimmung“. Dafür sorgte nicht zuletzt Bastian Bandt, den meisten von uns als „alter Gundi-Hase“ bekannt. So kamen die fünf „Gundi-Lieder“ als Block beim Publikum sehr gut an und man merkte, dass es einige der Gäste kaum auf den „verordneten“ Sitzen hielt, um am liebsten das Tanzbein zu schwingen.

Mehr zu Bastian Bandt: https://bastianbandt.de/

Auch Franziska Günther, das „Liedermacher-Juwel aus dem hohen Norden“, hatte mit ihren prägnanten Gitarrengrooves und ihrer warmen, eindringlichen Stimme einen wesentlichen Anteil am gelungenen Abend. Ihre Songs berühren und erzählen mit einer klugen Beobachtungsgabe und nordisch trockenem Humor bildreiche Alltagsgeschichten. Ihr aktuelles Album „Besser, wenn der Kopf nicht hängt“ ist inspiriert von der Weisheit ihrer Großmutter, wie zu erfahren war.

Mehr zu Franziska Günther: https://franziskagunther.com/

Das Eröffnungslied „Immer wenn der Sturm sich gelegt hat“ – inzwischen eine liebgewonnene Tradition der Gundermann-Party in der Wabe – sang dieses Mal Patti von den „Steinlandpiraten“.

Außerdem erfreulich: Auch in „Ausnahmesituationen“ kann „Gundermanns Seilschaft e.V.“ organisatorisch einiges stemmen. Obwohl dieses Mal nur in „Notbesetzung“ anwesend, wurde für ein absolut „Corona-konformes“ Catering für die Künstler unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften gesorgt und natürlich auch für Merchandising und Ausgestaltung der Wabe. Allen, die geholfen haben, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön – nicht zuletzt auch an Bertolt, unserem „Hoffotografen“, der diesen gelungenen Abend wieder gekonnt im Bild festgehalten hat.

Fazit: Ohne Auflagen wäre der Abend mit Sicherheit länger geworden. So war dieses Mal leider um 22.40 Uhr Schluss. Kurz, dafür aber intensiv. Hoffen wir, dass wir 2021 dann wieder länger die ganz besondere Atmosphäre in der Wabe genießen können.

Bitte vormerken: Auch nächstes Jahr startet im Oktober wieder eine Gundermann-Party in der Wabe – am Samstag, den 30. Oktober 2021. Dann wahrscheinlich in einem anderen Gebäude, denn die „Wabe“ geht nächstes Jahr in die Zwischenbelegung. Der genaue Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben.

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
5368 Postings in 1131 Threads, 328 registrierte User, 138 User online (0 reg., 138 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum