zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Lutz K.(R)

14.09.2014, 15:03
 

Veranstaltung Wenzel 25.09. (allgemein)

Liebe Leute,

ich möchte Euch auf eine interessante Veranstaltung aufmerksam machen:

"Erinnerung und Vergessen. Ein Gespräch mit Hans-Eckardt Wenzel zu Musik und Politik in der DDR der 1980er Jahre"
am 25. September 2014, 18.00 Uhr, im Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung
(Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin)

Hans-Eckardt Wenzel gehört seit vielen Jahren zu den produktivsten und interessantesten Musikern/Komponisten/Autoren/Sängern des Landes. Mit «Karls Enkel», der Hammer=Rehwü sowie den DaDaeR-Programmen zusammen mit Steffen Mensching erarbeitete er sich einen besonderen Platz in der DDR-Szene des politischen Liedes der 1980er Jahre. 1986 erschien die LP «Stirb mit mir ein Stück», für die er mit der «Goldenen Amiga» geehrt wurde. Bereits im September 1989 war er aktiv an der Formulierung und Popularisierung der Resolution von RockmusikerInnen und LiedermacherInnen, dem folgenreichsten Künstlerappell der «Wende-Zeit», beteiligt. Es folgten viele CD-Veröffentlichungen mit eigenen Texten und Kompositionen und diverse Vertonungen großer Texte anderer Künstler, u. a. von Theodor Kramer, Henriette Haill, Christoph Hein, Woody Guthrie, Bob Dylan und gemeinsame Konzerte z. B. mit Randy Newman, Billy Bragg, Arlo Guthrie und Tom Morello. Hans-Dieter Schütt wird Wenzel nach seinen Erfahrungen mit Kunst und Politik, Poesie und Musik in der DDR der 1980er Jahre befragen. Was bleibt in Erinnerung, was wirkt weiter?

Ihr seid herzlich eingeladen - mit freundlichen Grüßen

Lutz Kirschner

wmeyer(R)

24.09.2014, 14:24

@ Lutz K.

Veranstaltung Wenzel 25.09.

Lieber Lutz,

das wird morgen sicher ein ganz spannender Abend - den ich allerdings woanders zubringe (und ich kann nicht mal uneingeschränkt 'leider' sagen).

http://www.rosalux.de/event/51358/erinnerung-und-vergessen.html

Wenn ich da lese, daß Hans-Dieter Schütt die Fragen stellt - gibt es Chancen, daß aus diesem und vielleicht weiteren Gesprächen ein Buch wird? Ich hoffe mal stark.

Ich wünsche allen (vielen) einen schöne Veranstaltung.

Herzliche Grüße
Wolfgang

---
So eigensinnig widersprechend ist der Mensch: zu seinem Vorteil will er keine Nötigung, zu seinem Schaden leidet er jeden Zwang. (Johann Wolfgang von Goethe)

In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
(Robert Green Ingersoll)

Lutz K.(R)

06.10.2014, 08:28

@ wmeyer

Veranstaltung Wenzel 25.09.

Liebe Leute,

es war eine schöne Veranstaltung - hier der Link zum Audiomitschnitt:

www.rosalux.de/documentation/51358/erinnerung-und-vergessen.html

Viele Grüße

Lutz Kirschner

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
5333 Postings in 1124 Threads, 326 registrierte User, 107 User online (0 reg., 107 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum