zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
beatrice(R)

22.06.2008, 22:34
 

Konzertbericht zum Gundermann -Tribut in Berlin (Gundermann)

nochmal zum nachlesen, wie es war:
http://www.neues-deutschland.de/art...mer-wieder-waechst-das-gras.html

---
www.zwischentexte.de

Fritzchen(R)

E-Mail

Zittau,
23.06.2008, 17:55

@ beatrice

Konzertbericht zum Gundermann -Tribut in Berlin

dem Artikel kann man nicht viel befügen,
nur noch ein paar persönliche Gedanken -
also ich fand das Konzert auch richtig klasse, sehr gelungen.
Ich war schon sehr skeptisch, als ich so manchen Namen im Programm laß, aber als selbst Toni Mahoni die Brunhilde oder wo bleiben wir schmetterte, musste ich zugeben, das passte.
Der Auftritt von Silly war natürlich auch sehr gut gelungen, wenn sie mir auch ein wenig zu sehr selbstverliebt daher kamen, im Gegensatz zu den Polkaholix, die haben sogar zwei Gundi-Lieder neu ins Programm genommen, sehr schön.
Sowieso war für mich Andy Wieczorek der Held des Abends - einfach wunderbar seine Art Musik zu machen (und zu singen), als der dann gemeinsam mit der Seilschaft auftrat, waren die Emotionen wohl so hoch wie nie im engen und warmen Saal - Tina, Michael, Mario und Andy wieder spielen zu sehen war für mich einfach Gänsehaut pur - vielen Dank, das hat richtig Spaß gemacht.
Auch die übrigen Gäste kamen sehr gut gelaunt daher, - interessant auch Manfred Mauerbrechers Worte über seine gemeinsamen Programme mit Gundi.
Alles in allem ein wirklich schöner Abend,
und vielleicht erleben wir die Seilschaft mal wieder gemeinsam in musikalischer Aktion - Christian Haase kam als Sänger auch richtig gut, leider trägt er immer ein bisschen zuviel auf, wie ich finde.

---
alle wissen wos langgeht,
aber keiner weiß warum,
alle wissen wos langgeht,
dumdumm.

MaiStier1966(R)

E-Mail

Berlin - Bohnsdorf,
23.06.2008, 21:08

@ beatrice

Konzertbericht zum Gundermann -Tribut in Berlin

» nochmal zum nachlesen, wie es war:
» http://www.neues-deutschland.de/art...mer-wieder-waechst-das-gras.html

Hallo @beatrice,

danke für Deinen Linkhinweis....habe seit gestern verzweifelt versucht etwas zu finden im Pressewald bzw.Internet...Nichts...Nun konnte ich diesen Artikel wenigstens meinem Bruder der am Samstag mit mir zusammen dort war zukommen lassen. Bin auch entäuscht das der Buschfunk auf seiner Homepage noch nichts dazu geschrieben hat :-( .
Überall Ignoranz ? Da schreibt die Berliner Zeitung noch ein Feulitton kurz vor dem Konzert aber vom Konzert selbst...Nichts...

Das Konzert selber war der Hammer (bis auf die tropischen Temperaturen). Jeder Auftritt hatte seine persönliche Note und doch tiefe Verbundenheit zu Gundi...

Ich hätte noch einige Stunden ausharen können...

Hoffe bloss das es davon einen Mitschnitt auf DVD geben wird. Noch ist man ja wohl unentschieden...Aber wozu sonst der Kameratechnische Aufwand?!
Also hoffen wir mal und drücken die Daumen.

Alles Liebe und Gute an Dich und alle anderen hier und überall, Raik

---
Wir müssen ertragen was wir nicht begreifen können.

annette(R)

24.06.2008, 12:40

@ beatrice

schöner abend

Ich war überrascht von der vollen Halle - in meinem Bekanntenkreis hab ich nicht allzuviel Gesellschaft mit meiner Gundermann-Neigung. Aber vielleicht liegt es außer an den wunderbaren Liedern auch am weniger wunderbaren Gesellschafts-Klima, dass diese Lieder immer noch (und nicht nur nach meinem Eindruck von Leuten aus Westdeutschland verstärkt) gehört werden.
Vom Konzert mochte ich am meisten Dresen, Schmeide, Prahl und Quandt, nicht nur weil dieser Auftritt am überraschendsten war. Prahl hat eine wie ich finde sehr schöne Gesangsstimme. Hoffentlich ist sie noch öfter mal zu hören.
Aber gleich hinterher kam Toni Mahoni. Ich hatte das Gefühl, genau so hätte sich Gundermann angehört, wenn er richtig alt geworden wäre. Mit 70 oder so.
Die Temperaturen in der Halle waren grauenhaft, aber was einen nicht zum Umkippen bringt, ist schon grade noch okay.
Eine seltene Freude war das Singen im Publikum. Mit Strophen! Kein Partygebrüll, sondern Gesang - herrlich.
Hinterher hab ich kurz nachgedacht, ob mir etwas im Programm fehlte. Es war ja eigentlich ein schöner Querschnitt durch verschiedene Zeiten - aber ich würde die Leerstelle mal so auf den Punkt bringen: bis auf G. M. Schmeides (sehr eindringlich vorgetragenes) sorbisches Lied fehlte das, was einen Bezug zur Lausitz und Hoyerswerda hat. Vielleicht gab's da ja eine Arbeitsteilung mit der Kulturfabrik, oder das Programm war auf die Großstädter unter uns zugeschnitten? Hoywoy, Hoywoy II, Hier bin ich geborn - so was hab ich ein bisschen vermisst.
Aber ansonsten: jedeR hatte gelungene Interpretationen im Programm.
Schönen Dank an alle Beteiligten für diesen Abend!

mirko(R)

Homepage E-Mail

Regensburg,
26.06.2008, 19:43
(editiert von mirko, 26.06.2008, 19:51)

@ beatrice

Konzertbericht zum Gundermann -Tribut in Berlin

» nochmal zum nachlesen, wie es war:
» http://www.neues-deutschland.de/art...mer-wieder-waechst-das-gras.html


und noch ein Bericht gibt es hier: http://www.maerkischeallgemeine.de/...ten_nicht_nur_die_ueblichen.html

und hier noch einen mit Bildern: http://www.deutsche-mugge.de/index....chte/gundermann210608/gunder.htm

---
http://zwischentexte.de

Gundolf(R)

03.07.2008, 20:08

@ mirko

Konzertbericht zum Gundermann -Tribut in Berlin

Ein paar Berichte und jede Menge Foto's gibt es auch hier:

Gundi-Tribut

Gruß Gundolf

Pfeffi(R)

04.07.2008, 00:08

@ Gundolf

Konzertbericht zum Gundermann -Tribut in Berlin

Wieviele Besucher waren eigentlich im Konzert in Berlin? Ich habe einige sehr unterschiedliche Zahlen gelesen.

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
5221 Postings in 1102 Threads, 289 registrierte User, 26 User online (0 reg., 26 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum