zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Gisela Steineckert zur DDR-Kulturpolitik (Gesellschaft)

verfasst von Sarah(R), 16.09.2018, 19:02

Die bekannte und renommierte Lyrikerin und Textautorin Gisela Steineckert, die über 2800 legendäre Rocksongs, Chansons, Schlager, Kinder- & Kunstlieder sowie für die Singebewegung in der DDR schrieb (http://www.gisela-steineckert.de/Gedichte/Titel/a.htm), u.a. für Holger Biege, Uschi Brüning, Kurt Demmler, Dialog, Karussell, Gisela May, Dirk Michaelis, Oktoberklub, Dean Reed, Frank Schöbel, Barbara Thalheim, Jürgen Walter, Wir..., (http://www.gisela-steineckert.de/html/werke/lied.htm) veröffentlicht seit Jahren eine ganzseitige Kolumne in jeder Ausgabe der kostenlosen Monatszeitschrift "RotFuchs" zu gesellschaftlichen Problemen der Gegenwart & Vergangenheit.

In diesem Zusammenhang erschien vor einiger Zeit von ihr ein lesenswerter kritischer Beitrag aus erster Hand zur Kulturpolitik der DDR (u.a. mit Hinweis auf Gundermann), der wirklich empfehlenswert ist:

http://rotfuchs.net/rotfuchs-lesen/...neckert-hand-aufs-herz-1507.html

Wer jeden Monat regelmäßig die großartigen Artikel von Gisela Steineckert lesen möchte, dem sei die kostenlose (für Spenden aber dankbare) Zeitschrift "RotFuchs" zur Zusendung empfohlen. Die Bestellanschrift bzw. Tel.-Nr. steht im Impressum jeder Ausgabe.
Alternativ ist die Zeitschrift über diesen Link abrufbar, wo auch alle ihre interessanten Kolumnen der vergangenen Jahre nachlesbar sind:

http://rotfuchs.net/pdf-archiv.html

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
4945 Postings in 1033 Threads, 258 registrierte User, 132 User online (0 reg., 132 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum