zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Vorverkauf für den Gundermann-Film hat begonnen (Gundermann)

verfasst von Christine(R), 13.05.2018, 19:34

Die Kufa ist und bleibt großartig, egal wo die Premieren stattfinden. Ich habe einige meiner besten und schönsten Wochenenden in der Kufa verbracht.Und es fällt auch Auswärtigen ganz schnell auf, was neben der zahlreichen Gundermann-Aktivitäten, an denen mein Herz sehr hängt, sonst noch so an Programm geboten wird. Auch darauf bin ich meist ganz schrecklich neidisch. Man könnte glatt auf die Idee kommen, wegen der Kufa nach Hoywoy umziehen zu wollen! Wirklich Hut ab vor der Arbeit, die da geleistet wird! Ich würde unser Kulturhaus jederzeit austauschen gegen die Kufa, obwohl es ganz gut geführt wird. Aber gerade deswegen: Ich hätte der Kufa auch eine Premiere aus vollstem Herzen gegönnt, und das wäre nur korrekt gewesen, oder? Ach, das blöde Geld.

Trotzdem bin ich auch glücklich, daß es den Film geben wird. Es haben sich eine Menge Leute damit richtig viel Arbeit gemacht, und das wohl schon seit Jahren.

Und ich denke auch daran, daß wir Tübinger ein unglaubliches Glück hatten.
Wir hatten durch die Arbeit der Randgruppencombo in der Region die Möglichkeit, Gundi kennenzulernen, während die meisten in den westlichen Bundesländern ahnungslos blieben. Als ich zum ersten Mal die "Krams" hörte, konnte ich es einfach nicht fassen, daß Gundi nicht viel, viel bekannter ist. Aber wie die Radiosender da gestrickt sind, das wissen wir alle.

Jetzt haben viele in den westlichen Bundesländern die Gelegenheit, durch den Film auch über Gundi zu stolpern. Und das gönne ich ihnen auch einfach von ganzem Herzen. Und selbst in den östlichen Bundesländern kennen manche ihn nicht oder nicht mehr. Das merken wir jedes Mal, wenn wir seine Lieder in der Uckermark abends am Lagerfeuer singen. Im Kontakt mit Gundi-Fans merkt man auch, daß viele ihn derzeit wiederentdecken. Auch das könnte durch den Film verstärkt werden. Und ich denke auch, daß bei mir neue Gedanken zu Gundi entstehen, und darauf bin ich auch gespannt.

Auch beim Publikum, das Gundi neu entdeckt, könnte ein ganz anderes Bild von den östlichen Bundesländern entstehen (ein anderes Selbstbild, mit mehr Selbstbewußtsein, oder eine andere Außensicht, von den westlichen Bundesländern aus). Und Andreas Dresen hofft ja auch, daß jetzt die Zeit angebrochen ist, daß vieles differenzierter gesehen wird, das hat er in einem Interview gesagt. Hoffen wir, daß er recht hat. Es wäre schön, wenn aus den westlichen Bundesländern vielleicht auch mehr und durchgängig Respekt entstehen könnte gegenüber der Leistung in den östlichen Bundesländern vor und nach der Wende. In einem oder zwei oder drei Jahren sind wir schlauer. Vielleicht kann der Film auch etwas zur Identitätsbildung beitragen?

Und vielleicht könnte man ja die Kufa bei einer anderen Gelegenheit anders bedenken. Wenn diese Entscheidung dieses Mal so getroffen wurde, wäre es schön, wenn es bei einer nächsten Gelegenheit anders liefe.

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
3846 Postings in 801 Threads, 226 registrierte User, 99 User online (0 reg., 99 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum