zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Fragen zum Webmaster-Wechsel (zu unserer Website)

verfasst von Thomas Homepage E-Mail, Jena, 01.12.2006, 11:38

Nun werde ich mir doch mal schnell ein paar Minuten nehmen, hier meine Meinung dazu zu sagen. Ich erfuhr am WE in der Kufa, daß das Forum wieder läuft. Nach erstem Draufschalten war mir aber nicht nach Beteiligung. Woran das bloß liegt?

Also Nils: Jeder darf Kritik üben, das will bestimmt keiner einschränken. Aber es soll doch in dem Rahmen bleiben wo es hingehört. Wenn Du einkaufen gehst, wirst Du Dich nicht im Laden damit auseinandersetzen, ob die nette Verkäuferin der letzten Jahre noch an der Kasse sitzt oder nicht. Wenn es Dich stört, daß ihr Chef sie gefeuert hat, ist das sicher verständlich aus Deiner Sicht, aber Einfluß auf dessen Entscheidung hast Du erst einmal nicht. Und wenn jeder hier glaubt, die Geschicke des Vereins bestimmen zu können, auch wenn er/sie nicht Mitglied in demselben ist, dann verwundert das wirklich. Interne Vereinsentscheidungen können nur aus dem Zuständigkeitsbereich kommen und dafür gibt es einen gewählten Vorstand, Punkt und aus.

Ich als Mitglied sehe da auch manches anders, auch ich hätte Gunnar nicht abgelöst, aber wohl aus einer ganz anderen Sicht auf die Dinge. Es ist ein Verein, jeder macht seine Arbeit ehrenamtlich und ich hoffe zumindest, so gut wie er/sie eben kann. Und so wie Volker Braun es mal formulierte: "Halbfabrikat auf Lebenszeit" ist auch meine liebste Devise. Das da jeder seine Zeitnöte hat ist wohl klar. Und damit funktioniert das auch nicht immer perfekt (soll es das?), schließlich sind wir kein Wirtschaftsunternehmen wo die "Kohle" im Vordergrund steht. Vielleicht kommen hier auch noch verschiedene menschliche Befindlichkeiten dazu, vielleicht auch ein wenig das Verstecken vor der eigenen Verantwortung, denn letztlich hatte der Vorstand im letzten Jahr beschlossen den Provider zu wechseln, ohne sich darüber Klarheit zu verschaffen, ob das technisch überhaupt so funktioniert. Aus meiner Sicht war das ein Schnellschuß, der so nicht nötig war. Aber es ist nun mal so gelaufen, unabänderlich und in solchen Fällen suchen alle Verantwortlichen eine Lösung, ob die gefundene dann immer die Richtige ist, sei mal dahingestellt.

Fakt bleibt aber festzustellen, daß es einen Beschluß gibt, den diejenigen gefaßt haben, die ihn fassen müssen, somit muß man das bei aller Meinungsverschiedenheit akzeptieren. Und wie sagt man dann immer, der Wähler darf das ja korrigieren beim nächsten Anlaß wenn er möchte. Insofern war das alles eine demokratische Entscheidung, die bitte von allen Seiten akzeptiert werden muß, nicht sollte.


Bleibt also zum Schluß festzustellen: Egal in welcher Intensität sich hier Leute aufreiben, es gibt welche die zur nächsten Vorstandswahl das beeinflussen können und auch welche die die Möglichkeit nicht haben. Wozu dann diese ewige Diskussion??????

Trotzdem allen einen schönen Tag und viel mehr Gelassenheit, das wünscht sich von Herzen Euer Thomas. Es gibt nämlich wichtigeres!

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
4877 Postings in 1016 Threads, 259 registrierte User, 55 User online (0 reg., 55 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum