zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
wmeyer(R)

14.01.2019, 19:13
 

DLFKultur 14.01.19: Wenzel & Band in Rudolstadt 2018 (Musik)

Hallo,

es ist wirklich nicht mein Anliegen, die Kurzfristigkeit zu perfektionieren. In diesem konkreten Fall geht/ging es aus triftigem Grund nicht anders:

Mo, 14.01.19 (heute!), 20:03-21:30 Uhr, Deutschlandfunk Kultur
- In Concert
Wenzel und Band

28. Rudolstadt-Festival, Heidecksburg
Aufzeichnung vom 06.07.2018

Wenzel, Gesang, Gitarre, Akkordeon, Klavier
Hannes Scheffler, Gitarre, Bass
Thommy Krawallo, Gitarre
Manuel Abreu, Trompete
Stefan Dohanetz, Perkussion

Moderation: Holger Beythien

Die musikalische Poesie des Berliner Liedermachers Hans-Eckardt Wenzel dürfte in der gegenwärtigen deutschsprachigen Liederszene ihresgleichen suchen. Immer schon hat den 1953 in der ehemaligen DDR geborenen Künstler gereizt, Texte in musikalische Gewänder ganz unterschiedlicher Provenienz zu hüllen. Dabei war es Wenzel stets egal, ob es sich um eigene Texte oder Texte anderer Lyriker handelte, wie etwa Christoph Hein, Johannes R. Becher, Woodie Guthrie oder Theodor Kramer, zu dessen Wiederentdeckung Wenzel in den 90er-Jahren übrigens maßgeblich beigetragen hatte.

Wenzels Lieder leben von Melodien. Er bevorzugt eher einfache Formen, gibt Strophen und Refrains den Vorzug und stellt sich vor allem in seinen Balladen in die Tradition großer Liedkomponisten wie Franz Schubert. In der DDR – zusammen mit Steffen Mensching – Erfinder und Verfechter eines so genannten Liedtheaters, haben Wenzel das theatralische Moment und die clowneske, satirische Überhöhung seiner Auftritte nie verlassen. Und so sind gerade seine Livekonzerte mit einer kongenial auf ihn eingestellten Band nicht nur ein großes musikalisches Vergnügen, sondern offenbaren auch immer noch einen kritischen Geist. Hellwach analysiert Wenzel gesellschaftliche Phänomene und wird dabei nicht müde, trotz alledem aus seiner Lust am Leben kein Geheimnis zu machen. (deutschlandfunkkultur.de)

Den Sendungslink reiche ich nach, wenn er eingerichtet ist. Eventuell kann darüber das Konzert nachgehört werden.

Ich wünsch Euch einen schönen Abend.
Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

wmeyer(R)

18.01.2019, 21:59

@ wmeyer

DLFKultur 14.01.19: Wenzel & Band in Rudolstadt 2018

Hallo,

» Den Sendungslink reiche ich nach, wenn er eingerichtet ist. Eventuell kann
» darüber das Konzert nachgehört werden.

hier nun der Link zur Sendungsinformation und der Nachhörmöglichkeit für 30 Tage nach Ausstrahlung:

https://www.deutschlandfunkkultur.d...8.de.html?dram:article_id=437465


Dort finden sich auch zwei weitere Links auf Interviews mit Wenzel, die ich zur Bequemlichkeit gleich mal herhole:

„Wo liegt das Ende dieser Welt“ – Das neue Studioalbum von Wenzel & Band (08:30)
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 11.12.2018)
https://ondemand-mp3.dradio.de/file...n_drk_20181211_1109_59cad734.mp3

Corsogespräch mit Hans-Eckardt Wenzel: „Die Band ist eine soziale Utopie“ (09:03)
(Deutschlandfunk, Corso, 08.12.2018)
https://ondemand-mp3.dradio.de/file...e_dlf_20181208_1545_046a8259.mp3

Ein schönes Wochenende
wünscht Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
4331 Postings in 919 Threads, 250 registrierte User, 86 User online (0 reg., 86 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum