zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Christine(R)

01.01.2019, 23:28
 

Fahnenappell verschlafen.... (Musik)

Das neue Jahr hat begonnen - und zwar für unseren Verein und seine Freundinnen und Freunde in der EJB am Werbellinsee, somit in der ehemaligen Pionierrepublik Wilhelm Pieck. Den Fahnenappell morgens um sechs haben wir leider verschlafen, aber dafür gehörig gefeiert und ganz viel Gundermann gesungen und gehört. Wir feierten damit das 20jährige Bestehen unseres Vereins.
Wir bedanken uns bei all unseren Unterstützern, die in diesem Gedenk-Jahr das Europaprojekt möglich gemacht haben und teilweise sehr tief in die Tasche gegriffen haben. Und ein dickes Dankeschön an alle, die jetzt mit uns am Werbellin-See feierten und Musik machten, die Gäste und die Bands, als da waren, Unbekannt verzogen aus Berlin und die Fuchstalchaoten aus Thüringen.
Wir zeigten einen Film über unser Europaprojekt, und Johan Meijer, der holländische Gundermann-Übersetzer, sang aus dem Fundus der übersetzten Texte auf holländisch und auf englisch.
Dieter Popp aus dem Gimmlitz-Tal spielte Gundermann-Songs auf einem Leierkasten, das dürfte eine Weltpremiere gewesen sein? Oder wie war das bei der Brigade Feuerstein? Gab es da auch einen Leierkasten?
Außerdem genossen wir ein sehr leckeres Silvester-Buffet. Danke auch an unseren Kassenwart Jörg H. und unsere stellvertretende Vorsitzende Flora P., die die Veranstaltung mit viel Engagement organisiert und moderiert haben, und an die vielen anderen Unterstützer aus dem Verein, wie zum Bsp. Dieter H., der für die feine Deko im Saal verantwortlich war! Die Kosten der ganzen Veranstaltung hielten sich für den Einzelnen wirklich im Rahmen, und damit war die ganze Geschichte das pure Gegenteil von irgendwas ganz Elitärem, und das ist gut so.
Das dickste Dankeschön geht an den Mann, dem wir die ganz besondere Musik verdanken, die zu diesem Jahreswechsel hier rauf und runter gespielt und gesungen wurde. Es wäre so schön gewesen, wenn er mit uns feiern hätte können...das hat ganz sicher jeder zwischendurch still und leise immer mal wieder gedacht.

Pfeffi(R)

02.01.2019, 16:29

@ Christine

Fahnenappell verschlafen....

Hallo Christine,
Leierkästen gab es in der DDR, aber nicht bei der Brigade Feuerstein. Die Feuersteine hatten aber das "Rummelplatz-Lied" als Beginn der Spectaculum-Programme, und das klang dank Alfons Försters Keyboard irgendwie auch nach Leierkasten.
Vielleicht kann Dieter Popp am 22. Juni wieder in der Kufa mit seinem Leierkasten Gundi-Lieder spielen?

Christine(R)

02.01.2019, 17:28

@ Pfeffi

Fahnenappell verschlafen....

Ja, ich dachte, dass es bei dem Rummelplatz-Lied oder bei Malvina bestimmt einen Leierkasten gibt, es klingt jedenfalls sehr danach, aber danke für die Info! Es wäre gut, wenn Dieter Popp im Juni nochmal käme, sein Auftritt ging ein wenig unter in dem riesigen Raum. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
4234 Postings in 899 Threads, 243 registrierte User, 90 User online (0 reg., 90 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum