zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
flora(R)

13.11.2018, 14:04
(editiert von Jörg, 13.11.2018, 20:48)
 

Wabe-Party 2018 - kleine Nachlese (allgemein)

Was für eine schöne Gundermann-Party!

Wenn auch das zahlreich erschienene Publikum anfangs etwas schüchtern in den Randbereichen saß, wurde es ein wirklich wunderschöner Abend. Gleich nach der Begrüßung unseres Vorsitzenden Jörg Bogadtke, der zusammen mit Johan Meijer mit dem Partymotto halte durch musikalisch in den Abend einstimmte, rockten Laris Gäste, wie es geheimnisvoll auf den Programmen angekündigt wurde, die Bühne. Es handelte sich hier um Linda Gundermann und Freunde, die jungen Wilden - Schnaps im Silbersee, Axel Stiller, Lari selbst.

Ihnen folgten Lari und die Pausenmusik, die Hoyschreckengewinner 2017, selbst, und auch sie sorgten mit ihren revolutionären Texten und handgemachter Musik für begeisterten Beifall.

Nächster Programmpunkt war ein Auszug unseres Europaprojekts: Johan Meijer, der sorbische Liedermacher Pittkunnings sowie der ukrainisch-deutsche Musiker und Liedermacher Zhenja Oks trugen eine halbe Stunde lang die in ihre Landessprachen übersetzten Lieder vor. Auf Sorbisch waren somit „Cuba“ und „Und musst du weinen“ zu hören, auf Russisch „Das traurige Lied vom immer lachenden Flugzeug“ und „Streunende Hunde“. Genau zeitgleich erklangen 630 km weiter südwestlich bei einem deutsch-italienischen Geburtstag in Stuttgart „Brigitta“ und „Herzblatt“ auf Italienisch, gesungen vom italienischen Komponisten Pier Angelo de Lazzer und seiner Band Jamin-A.

Nach der Pause eroberten dann Onkel Tom und Huck mit Tante Polly das Publikum und zogen es letztendlich auf die Tanzfläche. Kein Wunder, denn hier waren nochmal so richtige Vollblutmusiker am Werk! Langjährige Erfahrung im Musikgeschäft traf auf Begeisterung für Gundermann und etliche schöne Ostrockklassiker. Die sie unprätentiös und sehr gekonnt spielten.

Am Ende waren wirklich alle zufrieden. Das Publikum, die Künstler durchweg und wir, die Organisatoren hinter den Bühnenvorhängen, auch. Ein großes Dankeschön an alle, die mitgewirkt haben. Denjenigen, die bei der Vorbereitung aktiv waren, Brötchen für alle schmierten, in halsbrecherischer Absicht auf der Heizung standen, um das Motto fachgerecht zu platzieren, zwischendurch nochmal schnell zum nächsten Kaufladen fuhren, weil das Künstlerbier alle war, nach dem Schlussapplaus alles wieder aufräumten…

Vielen Dank! Es hat wirklich Spaß gemacht, diese Party zu veranstalten.

hausi(R)

13.11.2018, 22:40

@ flora

Wabe-Party 2018 - kleine Nachlese

Und vielleicht an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Truppe um Marc Lippuner in der Wabe. Vom Souncheck, über Umbau bis zum Torschluss hatten sie alles im Griff. Für uns zwar schon seit Jahren einer der liebsten Partner für unsere Partys, aber dieses Jahr haben wir es gemeinsam zur Freude aller getoppt. Auch von mir ein großes Danke an Alle!
Hausi

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
4201 Postings in 891 Threads, 245 registrierte User, 73 User online (0 reg., 73 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum