zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Christine(R)

12.06.2018, 11:19
 

Der russisch-ukrainische Liedermacher singt auch jiddisch! (Musik)

Zhenja Oks kennt Gundis Musik schon seit 15 Jahren. Er mag an ihm „das Unromantische, Kantige, Eigensinnige“. Zhenja ist in Odessa geboren, in der ukrainischen Hafenstadt am Schwarzen Meer. Seit 1995 lebt der Musiker in Deutschland und arbeitet heute in Berlin. Er spielt Gitarre, Irish Bouzuki, Ukulele und Klavier. Auch er ist ein Kosmopolit und Wanderer zwischen den Welten und Sprachen. Er singt gerne in 9 verschiedenen Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Jiddisch, Ukrainisch, Polnisch, Spanisch, Italienisch, Weißrussisch.( In Odessa sprach übrigens bis zur Shoah jeder Dritte Jiddisch!). Meistens singt er eigene Kompositionen, manchmal auch Lieder von Okudszhava, Aleksandr Smogul, Elena Frolova und Mihail Ancharov. Beeinflusst wurde er musikalisch auch sehr international – von Manana Menabde, Viktor Luferov, Bob Rutmann, Elena Frolova, Leonard Cohen, Nico und Franz Schubert. Zhenja bezeichnet sich als „intuitiven Komponist“, der Gedichte von Autorinnen verschiedenster kultureller Hintergründe in einer Vielzahl von Sprachen zum Klang erweckt.

Manchmal singt er auch Übersetzungen von Lieder aus anderen Liedern. „Lili Marlen“ hat er mal in einer Kneipe in russischer Nachdichtung gesungen. Er hat vorher nicht angesagt, was er singen werde, aber beim Refrain sangen dann alle mit.
Noch neugierig? – Was verrät sein Pressetext? Seine Lieder spiegeln die Atmosphäre der odessischen Randbezirke seiner Kindheit wider, genauso wie das grelle, von Gegensätzen geprägte Leben seiner Wahlheimat Berlin. Er verwebt traditionelle Motive mit experimentell suchenden Elementen, indem er die Klangmöglichkeiten seiner Gitarre auf ungewöhnliche Art und Weise modifiziert. So entstehen mal melodisch-eingängige Chansons, mal sperrig-ungemütliche Beschwörungen jenseits aller ausgetretenen musikalischen Pfade.
Und wie klingt Zhenja? https://www.youtube.com/watch?v=4hKlMU0gDZE
Oder so:
https://www.youtube.com/watch?v=I2zLUClNA6o
oder mit einem anständigen Blues....https://www.youtube.com/watch?v=mLZ1BTeo53A https://www.youtube.com/watch?v=mLZ1BTeo53A

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
4121 Postings in 871 Threads, 243 registrierte User, 94 User online (0 reg., 94 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum