zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Pfeffi(R)

19.09.2016, 12:52
 

2 MDR-TV-Sendungen (Infos)

2 Tipps aus dem MDR-Fernsehen:

Di. 20.9.16, 20.45 Uhr: "Entdecke, wo du lebst" über Hoyerswerda (gibt's danach sicher auch in der MDR-Mediathek)

So. 18.9.16, 20.15 Uhr: "Steimles Welt" (gibt's noch in der MDR-Mediathek) mit Gundis "Alle oder keiner" (ungekürzt) am Schluss der Sendung (auf der Förderbrücke F 60) sowie über die Krabatmühle Schwarzkollm (kurz davor).

Christine(R)

21.09.2016, 20:04

@ Pfeffi

2 MDR-TV-Sendungen

Danke für den Tip, Pfeffi. Die Sendung vom MDR über Hoywoy "Verschrien, verkohlt, verkannt" ist wirklich toll. Sie ist hier nachzusehen, tatsächlich wie vermutet in der MDR Mediathek. http://www.mdr.de/mediathek/fernseh...se_zc-81daaf5a_zs-1638fa4e.html.

Ich hätte mir an mancher Stelle ein ganz kleines bißchen feinfühligere Berichterstattung gewünscht, aber es ist für eine Reportage über Hoywoy und den Osten ein richtig gelungener Bericht. Mein Wunsch wäre noch, daß sie zur Hauptsendezeit in ARD oder ZDF erscheint, damit man auch im Westen einfach überhaupt mal was weiß über die Stadt und ihre Geschichte. Und ein besseres Bild bekommt.

Und die Sendung hat mich noch bestärkt darin, 2017 oder 2018 in Tübingen zum Randgruppencombo-Konzert erstmals eine neue Mini-Ausstellung vom Gundi e.V.Tübingen komplett über Hoywoy zu machen. Denn die Vorurteile sind teils riesig. Und ich merke, mich trifft das sehr,mir tut es weh, wenn ich spüre, wie Hoywoy auch von differenzierten Menschen gesehen wird - und mein Bild nach den Besuchen in diesem und im letzten Jahr ein ganz anderes ist! Also Information und Aufklärung tut not bei uns in Tübingen.

Es ist außerdem wunderschön anzusehen, wie Kufa-Leiter Uwe über Gundi erzählt oder das Gundi-Archiv vorzeigt. Am meisten berührt hat mich aber der kurze Bericht eines Hoywoy-Einwohners, der 1964 dorthin kam, erst unter Tage arbeitete, dann im Tagebau Baggerfahrer war, wie Gundi. Dann der Lehrer, der ganz selbstverständlich begeistert und kostenlos Flüchtlinge unterrichtet. Der Pfarrer, der in der kleinen Kirche auf der Gitarre spielt - und Gundi zwischendrin mit "Halte durch...", für mich eines der besten Gundi-Lieder.

Irgendwie sollte man sich ein Exemplar des Films bei MDR bestellen. Ich würde das mal versuchen, ob wir das hinbekommen.....man hätte mit vielem noch mehr in die Tiefe gehen können und müssen, das wäre noch besser geworden, aber immerhin!

Pfeffi(R)

02.10.2016, 18:58

@ Christine

2 MDR-TV-Sendungen

Hallo Christine,
schön, wenn Du in Tübingen eine kleine Hoyerswerda-Ausstellung zeigen willst. Gern kannst Du von uns dafür leihweise unsere Gundi-Ausstellung bekommen (8 Tafeln). Und in der Kufa gibt es sicher noch anderes Material, z.B. Broschüren, über unsere Stadt. Zudem zieht demnächst auch Hoyerswerdas Stadt-Information ins Bürgerzentrum, die ebenso Material hat.

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
5198 Postings in 1097 Threads, 282 registrierte User, 83 User online (0 reg., 83 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum