zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
wmeyer(R)

18.05.2012, 23:32
 

fliedertee-radio zeitversetzt hören (fliedertee-radio)

Hallo,

das "fliedertee-radio" erreichte mehrfach die Bitte, die moderierten Sendungen an anderen Tagen noch einmal zu wiederholen. Sicher sind die aktuellen Zeiten nicht für jeden optimal - das Problem ist wohl kaum zu umgehen. Wegen des Live-Charakters hat bisher die/der jeweilige ModeratorIn das Bestimmungsrecht über das mögliche Zeitfenster.

Es soll erforscht werden, ob und welche Möglichkeiten für solche Wiederholungen bestehen. Mit ein bißchen Technik ist vielen aber vielleicht auch anders zu helfen: Aufzeichnen und Nachhören.

Ich selbst empfehle da den kostenfreien dradio-Recorder - eine Software für Windows und Mac OS X. Sie beruht auf dem Phonostar-Player, umgeht aber die nervige Werbung beim Start und bietet zusätzlich eine relativ feingestrickte sendungsbezogene Programmierhilfe für die Kanäle von Deutschlandradio. (Diesbezüglich geht's noch besser im Browser mittels Links aus der jeweiligen Programmvorschau auf dradio.de heraus. Achtung: Die Links gibt's logischerweise nur für zukünftige Sendungen.)

Die Software findet Ihr hier, die Anleitung dort.

Nach der Installation dann unter "Sender" nach "fliedertee" suchen. Das auftauchende "fliedertee-radio" in die Favoriten übernehmen, und schon steht es zum Hören und Aufnehmen zur Verfügung.

Zur Windows-Plattform kann ich sagen, daß ich den Rechner nach der Programmierung stromsparend in den Ruhe- oder auch Standby-Zustand versetzen kann - er wacht ca 5 min _vor_ Programm(ier)beginn auf. Das "Einschlafen" _nach_ einer Aufnahme richtet sich dann nach meinen Stromspareinstellungen.

Bei Bedarf kann ich gern helfen.

Herzliche Grüße
Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

wmeyer(R)

09.07.2012, 19:19

@ wmeyer

Aufnehmen mit VLC

Hallo an alle,

die in diesen Tagen (erfolglos) probiert haben, das fliedertee-radio mit dem dradio-Recorder oder phonostar-Player zu hören: Es geht leider nicht. (Noch) nicht (mehr)!

Das ist ein Kombi-Satz. Er meint: vor dem Server-Upgrade ging's, danach nicht mehr. Und: Wir ringen darum, es wieder möglich zu machen. Vielleicht schon bald.

Bis dahin einfach nehmen, was irgendwie funktioniert. Und wer es zum Nachhören aufzeichnen möchte, kann den VLC-Player benutzen. Ist die Erweiterte Steuerung aktiviert (Menüpunkt "Ansicht"), taucht auch ein roter Aufnahmeknopf auf.

Allerdings haben die Kollegen dort sich wenig Gedanken um dessen Gestaltung gemacht: Man muß schon genau hinsehen, um zu erkennen, ob er gedrückt ist ("Aufnahme") oder nicht. Bei "Aus" ist der rote Punkt in der Mitte, bei "Ein" leicht rechts unten...

Das Ergebnis findet sich dann (bei Windows) in den "Eigenen Dateien" unter "Eigene Musik" (oder ähnlich - kenne nicht alle Versionen).

Bis zum nächsten Mal
(wenn das Programmieren hoffentlich wieder geht)
mit herzlichen Grüßen
Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

wmeyer(R)

12.07.2012, 13:27

@ wmeyer

Phonostar-Player und dradio-Recorder sind zurück : -)

Hallo,

hier kommt die wichtige Verkehrs-Eilmeldung:

Das fliedertee-radio ist wieder auf der MP3-Autobahn unterwegs.

Damit funktionieren auch der phonostar-Player und der dradio-Recorder wieder.

Unter Umständen ist der Eintrag sogar noch in Eurer Favoritenliste, ansonsten "Suche" benutzen und wieder neu hinzufügen.

Ich bin froh, daß es gerade heute geklappt hat, rechtzeitig zur Premiere von "Plattenbau" mit Skywise.

Also bis heute Abend 21 Uhr.

Mit herzlichen Grüßen
Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

wmeyer(R)

29.11.2016, 15:53

@ wmeyer

Alte und neue Aufnahmemöglichkeiten

Hallo,

» Damit funktionieren auch der phonostar-Player
» und der dradio-Recorder wieder.

mir ist gerade aufgefallen, daß der Link zum dradio-Recorder nicht mehr stimmt. Man landet jetzt ebenfalls beim werbungsfinanzierten Phonostar-Player (in der jeweils aktuellen Version).

Es gibt ihn aber weiterhin, den Deutschlandradio-Recorder (wie sie ihn nennen, nachdem die Internetdomäne "dradio.de" durch das ausgeschriebene "deutschlandradio.de" ersetzt wurde).

Unter dem Link http://www.phonostar.de/partner/dradio-recorder findet man zur lang bewährten dradio-Recorder-Version 3.02.6. (Der phonostar-Player ist mittlerweile bei Version 3.03.9 angekommen.)

Auch dies soll noch erwähnt werden:

Es gibt inzwischen Applikationen für Mobilgeräte und Windows 10.

Und die Wolken-Variante "Mein phonostar" bietet die Dienstleistung, zwei (kostenfrei) oder mehr Stunden aufzunehmen und zum Download bereitzustellen (Infos hier).

Viele Grüße
Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
4854 Postings in 1013 Threads, 255 registrierte User, 47 User online (0 reg., 47 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum