zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
André

05.12.2006, 23:34
 

Metapher-Interpretation (Gundermann)

Hallo ihr Lieben,

ich bin's schon wieder.

Also, ich schlage mich seit einiger Zeit mit "europa" herum. Laut Liederbuch 2 wurde es 1988 geschrieben. Den Skoda Octavia in der Ursprungsversion gab es von 1959 bis 1964 (lt. wikipedia, ich bin kein Auto-Freak und auch erst später geboren), könnte also passen.

Drei Dinge kann ich nicht gar nicht einordnen:

den sterbenden baum, den kaputten zirkuslöwen und den molotowcocktail im sommerschlussverkauf

ansonsten: Weltgeschichtsstress mit verdutztem perestroika-Sozialismus und DDR-Stalinismus, Aufstand in Amerika und die Pershings und SS 20 treffen sich in Berlin?

Das Ganze dann auch noch als Springsteen-Cover. Für meinen Ingenieurverstand einfach zu viel. :lookaround:

Hat da jemand eine Interpretation?

Grüße André

nils

06.12.2006, 08:45

@ André

versuch einer antwort

hallo andre,

» den sterbenden baum

hinweis auf die ökologie?

» den kaputten zirkuslöwen und

da hab ich auch keine idee.

» den molotowcocktail im sommerschlussverkauf

drohende gewalt durch zunehmende verteilungskämpfe?
daß angeblich pläne für den bau von bomben im
internet zum nulltarif kursieren, ist nix neues.

» ansonsten: Weltgeschichtsstress mit verdutztem
» perestroika-Sozialismus und DDR-Stalinismus,

da ist glaub nix metapher.
das ist eher ne lagebeschreibung.

» Aufstand in Amerika und die Pershings
» und SS 20 treffen sich in Berlin?

vielleicht einfach nur damals mögliche perspektiven?

» Das Ganze dann auch noch als Springsteen-Cover.

warum nicht bei springsteen die musik klauen?
hat gundi doch ständig gemacht. also auch bei dem lied.
ist also nix besonderes.

gruß

nils

nils

06.12.2006, 09:48

@ nils

ps

» hinten im Kofferraum träumt träumt ein
» kaputter Zirkuslöwe seinen Rachetraum.

wahrscheinlich gehts da weniger um den
kaputten zirkuslöwen, sondern mehr um
den rachetraum ... auch das könnte eine
anspielung auf verteilungskämpfe sein ...

nils

06.12.2006, 09:50

@ André

hier mal der komplette europa-text

Europa

Komp. Bruce Springsteen
Text: Gerhard Gundermann

Mit diesem alten Skoda Oktavia
den ein Freund mir billig vermacht hat,
den geladnen Revolver im Handschuhfach
fahr ich ganz langsam in die Stadt.

Auf `m Dachgarten kichert `n sterbender Baum
und hinten im Kofferraum
träumt ein kaputter Zirkuslöwe
seinen Rachetraum.

Heut Nacht, heut Nacht der Vulkan erwacht
alle Hoffnung ist vom Wind verweht.
Die rote Rathausuhr sieht zu und lacht
wie Europa untergeht.

Onkel Tom hat seine Hütte gesprengt,
der Neger schminkt sein Lächeln ab.
Der große weiße Vater hängt
vom weißen Haus herab.

Mein Molotowoocktail erblüht
im Sommerschlussverkauf.
Da steigen tausend Vorstadtvietschies
in ihren Nähmaschinen auf.

Heut Nacht, heut Nacht der Vulkan erwacht
alle Hoffnung ist vom Wind verweht.
Die rote Rathausuhr sieht zu und lacht
wie Europa untergeht.

(was singt Bruce eigentlich zu der Melodie?)

Theresa

E-Mail

06.12.2006, 10:49

@ nils

hier mal der komplette europa-text

» (was singt Bruce eigentlich zu der Melodie?)

Da fragst du am besten unseren lieben Gunnar, er hat Aufnahmen von Bruce zu `Raicing in the street´ (so heißt der song bei ihm). Aber ich finde den Text von Gundi dazu besser. Naja, Geschmackssache, he? :ok:

gb(R)

Homepage E-Mail

06.12.2006, 12:51

@ Theresa

hier mal der komplette europa-text

» » (was singt Bruce eigentlich zu der Melodie?)
»
» Da fragst du am besten unseren lieben Gunnar,

Oder guckst du hier: http://brucespringsteen.net, da gibt’s alle Texte. (Wirklich alle? Nein, ein kleines gallisches Album (We Shall Overcome) leistet erbitterten Widerstand.)

Jedenfalls gibt’s den von “Racing in the Street”. Den hier geposteten Text hab ich gelöscht. Wir wollen doch keinen Ärger wegen Copyright-Verletzungen.


» zu `Raicing in the street´ (so heißt der song bei ihm).

Racing. ;-Þ

» Aber ich finde den Text von Gundi dazu besser.

Ich nicht.

» Naja, Geschmackssache, he?

Ja.

Gunnar

---
ACK Zustimmung
AFAIK soweit ich weiß
IIRC wenn ich mich recht erinner
IMHO meiner Meinung nach
LOL laut lachend
ROTFL sich vor Lachen auf dem Boden wälzend
SCNR sorry, konnte nicht widerstehen
VBG sehr breites Grinsen
^H/^W Zeichen/Wort löschen

Theresa

E-Mail

06.12.2006, 13:23

@ gb

:-§

Na toll, und ich wundere mich, dass das nicht funktioniert! Da löschst du einfach meinen Eintrag, na wo gibt´s denn sowas! :crying: :hungry:
Grüßchen, Theresa

André

06.12.2006, 19:58

@ nils

Textinterpretation

Vielleicht war es auch eine Vorahnung auf die Wende mit ungewissem Ausgang. Zum Glück gibt es Europa noch, trotz Internet und den Dingen, die es gefährlich machen, obwohl ich das nicht mit dem Jahr 1988 verknüpfen kann und schon gar nicht mit mir.

Vielleicht auch einfach nur ein krasser Text, der schlechter ist, als sein Original.

Ich denke, damit kann ich mein kurzes Anfragebegehr mit Dank für die Hilfsangebote abschließen.

Außerdem haben wir etwas dazu gelernt: Links nutzen bei Texten!

Grüße André

nils

06.12.2006, 20:22

@ André

Textinterpretation

hallo andré,

» Zum Glück gibt es Europa noch ...

aber es ist nicht mehr das, was es mal war.
insofern war gundis prognose vielleicht
etwas krass, aber nicht völlig falsch.

» Vielleicht auch einfach nur ein krasser Text,
» der schlechter ist, als sein Original.

das würd ich nicht so sehen. aber sowas
ist natürlich immer geschmackssache.

gruß

nils

nils

06.12.2006, 23:53

@ André

delle kriese über den song

hab im netz folgendes gefunden:

Zitat:

Den europäischen Blick hören wir in Folgendem:

»mit diesem alten skoda oktavia ...
die rote rat-hausuhr schaut zu und lacht
wie europa untergeht«.

Rote Rathausuhr klingt nach altem
Backsteinrathausgemäuer, ein sehr starkes
Bild des alten Europa. Das ist überhaupt
eines meiner Lieblingslieder und
kann mich zum Weinen bringen.

Zitat Ende.

das steht in einem Text von Delle Kriese,
der nach eigener Aussage Gundi und die
Wilderer zueinander gebracht hat.

der ganze text von delle kriese steht da:

www.rosalux.de/cms/fileadmin/rls_uploads/pdfs/177_78Kriese.pdf
(bei google gibts den text auch im html-format).

auch sonst ist das übrigens ein interessanter
text für gundi-fans.

Delle Kriese hat mehrmals mit Gundi zusammengearbeitet.
Das erste Mal traf er ihn als Texter der Band »Passion«.
Beim zweiten Zusammentreffen war er schon sein Trommler,
1989 in der Band»Gundermann und Freunde«. Anfang der 90er
stieß Gundi durch seine Vermittlung zu den»Wilderern«,
der Kerschowski-Band ohne Kerschowski. Mitte der 90er
trommelte Kriese für Tina Powileit, die Schlagzeugerin
der »Seilschaft«.

Delle Kriese – Jg. 1958; Schlagzeuger, spielte bzw.
spielt u. a. bei der Klaus-Renft-Combo, bei Polkaholix
und Thomas Putensen.

nils

07.12.2006, 00:40

@ nils

ps zu delle kriese

» www.rosalux.de/cms/fileadmin/rls_uploads/pdfs/177_78Kriese.pdf

wem das zu weit ist, der kann natürlich
auch auf der seite hier gucken:

http://gundi.de/2005/kolloquium/protokoll.pdf

komischerweise findet google den link aber nicht.
merke: auch google ist nicht allwissend : -)

gb(R)

Homepage E-Mail

07.12.2006, 00:50

@ André

Metapher-Interpretation

» den kaputten zirkuslöwen

Eine Anspielung auf das Verhälnis des Menschen zu Tieren? Löwen gehören nicht eingesperrt, gehören nicht in den Zirkus, dort gehen sie kaputt. Wenn man dem Gedanken weiter folgt landet man bei nicht artgerechter Massentierhaltung (ohne dass ich jetzt einen neuen V-Thread initiieren will).

Das Verhältnis des Menschen zur Natur, die sich irgendwann rächt für das, was ihr angetan wird („Rachetraum“)?


» Für meinen Ingenieurverstand einfach zu viel.

Full ACK. Ich kann mit dem Sammelsurium von Bildern auch rein gar nichts anfangen. Alle Probleme dieser Welt in einem Lied? Doesn’t work for me.


» Das Ganze dann auch noch als Springsteen-Cover.

Ja, auch das noch! Von der musikalischen Schönheit des Originals hat die Seilschaft so ziemlich gar nichts übrig gelassen. Gegen das Klavierspiel des Professors wirkt das von Michael Nass hier wie das Geklimper eines Anfängers.

“Racing in the Street” gehört sicher mit zu den besten Springsteen-Songs, auf jeden Fall mit zu den am meisten unterbewerteten. Gundermann & Seilschaft haben es verhunzt.

Just my 0.02€,
Gunnar

---
ACK Zustimmung
AFAIK soweit ich weiß
IIRC wenn ich mich recht erinner
IMHO meiner Meinung nach
LOL laut lachend
ROTFL sich vor Lachen auf dem Boden wälzend
SCNR sorry, konnte nicht widerstehen
VBG sehr breites Grinsen
^H/^W Zeichen/Wort löschen

nils

07.12.2006, 01:09

@ gb

verhunzt?

hi gunnar,

» Ich kann mit dem Sammelsurium von Bildern
» auch rein gar nichts anfangen.

hm, aber mit dem rachetraum kannst du ja offenbar
doch was anfangen. zumindest hast du ja grad was
dazu geschrieben. oder sollte ich mich da verlesen
haben? : -)

» Von der musikalischen Schönheit des Originals
» hat die Seilschaft so ziemlich gar nichts
» übrig gelassen.

mag sein, daß das original musikalisch besser ist.
aber das ist bei den meisten cover-versionen so.
insbesondere die fans der originale finden die
koffer-versionen meist großen mist ...

» Gundermann & Seilschaft haben es verhunzt.

das ist die sicht eines springsteen-fans.
ich finde das ergebnis so schlecht nicht.
aber ich bin eben auch kein so fan-atischer
springsteen fan : -)

gruß

nils

gb(R)

Homepage E-Mail

07.12.2006, 01:40

@ nils

hier mal der komplette europa-text

» (was singt Bruce eigentlich zu der Melodie?)

Eine Geschichte von einem, dessen einzige Freude, die ihn noch geblieben ist, am Auto zu schrauben ist und an verbotenen Rennen auf dem Highway teilzunehmen.

Eine sehr schöne Version ist vom 1985-01-15 (bootlegged auf Perfect in ’85). Im Intro lässt Bruce die Figur über seine Partnerin sagen „die Dinge, die sie einst glücklich machten, machen sie nicht mehr glücklich.“ *Synthesizer-Klang, der die ganze Traurigkeit unterstreicht und _richtig_ unter die Haut geht* Und sie nimmt ihm die Autoschlüssel weg ... Doch ein Rennen zu gewinnen ist für ihn „das einzige, wo du stolz auf dich sein kannst“.

---
ACK Zustimmung
AFAIK soweit ich weiß
IIRC wenn ich mich recht erinner
IMHO meiner Meinung nach
LOL laut lachend
ROTFL sich vor Lachen auf dem Boden wälzend
SCNR sorry, konnte nicht widerstehen
VBG sehr breites Grinsen
^H/^W Zeichen/Wort löschen

gb(R)

Homepage E-Mail

07.12.2006, 01:58

@ nils

verhunzt?

» » Ich kann mit dem Sammelsurium von Bildern
» » auch rein gar nichts anfangen.
»
» hm, aber mit dem rachetraum kannst du ja offenbar
» doch was anfangen.

Mit einzelnen Bildern vielleicht. Aber nicht mit dem Sammelsurium, also dem Lied.


» mag sein, daß das original musikalisch besser ist.
» aber das ist bei den meisten cover-versionen so.

Gegenbeispiel: die Randgruppencombo. Für mich besser als die Originalversionen ...


» insbesondere die fans der originale finden die
» koffer-versionen meist großen mist

... aber es mag Gundi-Fan-atiker geben, die das anders sehen.

Gunnar

* Komme ich jetzt als Ketzer auf den Scheiterhaufen?

PS:

» aber ich bin eben auch kein so fan-atischer
» springsteen fan : -)

Du hast die Bootlegs von mir noch nicht angehört? 0;–)

---
ACK Zustimmung
AFAIK soweit ich weiß
IIRC wenn ich mich recht erinner
IMHO meiner Meinung nach
LOL laut lachend
ROTFL sich vor Lachen auf dem Boden wälzend
SCNR sorry, konnte nicht widerstehen
VBG sehr breites Grinsen
^H/^W Zeichen/Wort löschen

gb(R)

Homepage E-Mail

07.12.2006, 02:32

@ gb

Metapher-Interpretation

Hallo Ingrid.

» “Racing in the Street” gehört sicher mit zu den besten Springsteen-Songs,
» auf jeden Fall mit zu den am meisten unterbewerteten.

Bruce selbst nennt es eins seiner Lieblingslieder.

So ist “Racing” für Bruce, was „Fliegender Fisch“ für Gundermann war.

Gunnar

---
ACK Zustimmung
AFAIK soweit ich weiß
IIRC wenn ich mich recht erinner
IMHO meiner Meinung nach
LOL laut lachend
ROTFL sich vor Lachen auf dem Boden wälzend
SCNR sorry, konnte nicht widerstehen
VBG sehr breites Grinsen
^H/^W Zeichen/Wort löschen

nils

07.12.2006, 08:19

@ gb

verhunzt?

hi gunnar,

» Gegenbeispiel: die Randgruppencombo.
» Für mich besser als die Originalversionen ...

so pauschal würd ich das nicht sagen. einige
stücke sind schöner, weil heiner kondschak halt
musik und text wichtig sind. für gundi war die
musik häufig nur das mittel zum zweck. werd ich
jetzt auch als ketzer verbrannt?

» » insbesondere die fans der originale finden die
» » koffer-versionen meist großen mist
» ... aber es mag Gundi-Fan-atiker geben,
» die das anders sehen.

zu denen gehör ich nicht. aber ich hör zumindest
bei deutschen titeln auch eher auf den text als
auf alle details der musik.

» * Komme ich jetzt als Ketzer auf den Scheiterhaufen?

nein, ketzer werden heutzutage feuilletonisten : -)

» » aber ich bin eben auch kein so fan-atischer
» » springsteen fan : -)
» Du hast die Bootlegs von mir noch nicht angehört? 0;–)

einige schon. aber noch nicht alle ... aber so
richtig fan-atisch werd ich wohl nicht werden.

gruß

nils

nils

07.12.2006, 10:00

@ nils

ps zu racing ...

» Du hast die Bootlegs von mir noch nicht angehört? 0;–)

racing in the street hab ich schon gehört.
es hat mich in der fassung, die ich hab,
nicht so vom hocker gerissen.

» Eine sehr schöne Version ist vom 1985-01-15
» (bootlegged auf Perfect in ’85).

die hab ich leider nicht ... vielleicht
sollten wir das bei gelegenheit mal ändern.

gruß

nils

Theresa

E-Mail

08.12.2006, 16:22

@ gb

Metapher-Interpretation

» Bruce selbst nennt es eins seiner Lieblingslieder. :rotfl:

Das sagst du jetzt als Bruce- Fan. :-) Ich würde auch behaupten, dass die Versionen meiner Lieblingband (die ich hier lieber nicht aufführe) besser ist.
Davon abgesehn, es ist auch ein sehr schönes Lied!
Ich glaube aber, dass die Deutsch-Version für manche Deutschsprachige schöner ist, da man mehr Interpretationsmöglichkeiten hat und es einfach unsere Sprache ist... Nichts gegen Bruce, is nen irre Typ! Und letztlich bleibt´s ja doch jedem selbst überlassen, was ihm besser gefällt :ok:
:hungry: (*hihi*)

annette

12.12.2006, 11:35

@ nils

delle kriese über den song

Hallo Forum,

danke für den Hinweis auf Delle Krieses Text. Den hab ich mit Interesse gelesen.
Gundermanns Texte sind schon ein sehr spannendes Thema. Ich staune oft darüber, was für einleuchtende Formulierungen er gefunden hat, auch nach dem x-ten Mal Hören. (eine davon: wir stoppten die Maschinen /am Brunnen vor dem Tore unterm Lindenbaum / und hüpften aus den Schienen) Dann geht's mir wieder so wie André und ich stolpere über Begriffe und Bilder (im selben Lied: ich hatte gestern einen blinden Traum).
Manches versteh ich vielleicht erst irgendwann später. Aber interessant ist alles

suse

E-Mail

Berlin,
16.12.2006, 18:33

@ Theresa

Metapher-Interpretation

Aaaaalso,
egal ob schlechtes oder gutes oder überhaupt Springsteen-Cover, für mich ist Europa eines der besten Lieder überhaupt. Gerade diese flut von bildern und metaphern hinterlässt in mir immer und immer wieder so ein diffuses Gefühl von "Genau!", wobei ich musikalisch die Randgruppencombo-Version ein wenig Spannender finde.
:-D Suse

suse

E-Mail

Berlin,
16.12.2006, 18:34

@ suse

ps.

Mist,
Groß- und Kleinschreibung muss ich noch üben!

Theresa

16.12.2006, 19:08

@ suse

ps.

» Mist,
» Groß- und Kleinschreibung muss ich noch üben!

:rotfl:

Tobi

leipzig,
02.01.2007, 20:55

@ nils

versuch einer antwort

» den kaputten zirkuslöwen und

Nun... ein Zirkuslöwe funktioniert doch nur wenn er gebrochen wurde und dann dressiert wird. Nur dann macht er was sein Herr von ihm will. Ist er nun kaputt ist die schöne Dressur dahin und man hat es wieder mit dem Raubtier zu tun. In aller Schönheit, mit aller Kraft und der vollen Gefahr.

Das ist meine Interpretation der Zeile. Der Löwe ist halt ein weiteres Mitglied der kleinen Guerilliaarmee mit der Gundi da nach Berlin fährt!

Nebenbei fällt mir bei der Diskussion eine Textzeile von Christin Haase über das Leben als Liedermacher ein...

.... ich kotz euch auf den Tisch und ihr pickt euch Brocken raus...

In diesem Sinne ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2007 an alle!

Ulrike(R)

15.12.2018, 20:18

@ annette

delle kriese über den song

» Hallo Annette,

ganz schön spät antworte ich auf deinen Beitrag, bin halt erst seit heute im Forum.

Über den "Blinden Traum" bin ich auch gestolpert, da fiel mir ein, Gundermann geht in seinen Texten meist von der Realität aus, und wenn ich mir vorstelle, wir stoppen die Maschinen real, nicht nur unser Auto, sondern auch den Zug und das Kraft- und Wasserwerk (nicht das am Rhein, sondern die anderen), dann verliert der Traum von seiner Idylle und wird blind, denke ich.

Mir geht es oft so, dass ich bei jedem Hören noch etwas mehr von den Texten verstehe, es gibt immer wieder noch eine Schicht zu entdecken, unglaublich spannend.

Grüße

Ulrike

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
4417 Postings in 940 Threads, 247 registrierte User, 81 User online (0 reg., 81 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum