zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Axel Stiller(R)

17.01.2008, 18:26
 

Liedtext aus dem ersten Dok-Film (Gundermann)

Liebes Forum,

ich wende mich an Euch, weil ihr die Experten seid und ich hoffe, dass Ihr mir weiter helfen könnt.
Ich hab mir des Öfteren schon den ersten Dokumentarfilm angesehen. Relativ am Anfang radelt Gundi durch das Neubaugebiet und das Ganze wird von einem Song untermalt:

...und ich suche, die ich liebe
die im traume mit mir spricht
wenn sie einmal nur liegen bliebe
bis zum tage wüßt ich ihr gesicht..."

Nun die Fragen: Ist das Lied mal auf einer Platte erschienen?
Wie heißt es? Habt ihr eventuell den Text für mich?

Ich danke Euch schon mal.

Liebe Grüße
Axel

mirko(R)

Homepage E-Mail

Regensburg,
18.01.2008, 11:35

@ Axel Stiller

Liedtext aus dem ersten Dok-Film

» ...und ich suche, die ich liebe
» die im traume mit mir spricht
» wenn sie einmal nur liegen bliebe
» bis zum tage wüßt ich ihr gesicht..."
»
» Nun die Fragen: Ist das Lied mal auf einer Platte erschienen?
» Wie heißt es? Habt ihr eventuell den Text für mich?

Wir haben das hier in den "Zwischentexten" als "Liebeslied Nr. 1"

Auf den Aufnahmen ist es nur Anfang der '80 drauf. Nils hatte es auf FMP-Club Hoyerswerda 7.11.1980, HdJT-Keller 14.11.1980, und auf der kursierenden CD "Frühe Lieder". Soviel ich weiss nie offiziell erschienen.

Hier der Text:


Und ich suche, die ich liebe,
die mit mir im Traume spricht.
Wenn sie einmal liegenbliebe
bei mir bis zum Tag, wüßt ich ihr Gesicht.

Und die Felder neben meinen Straßen
schrien schon so lange nach dem Pflug.
Da konnt ich sie nicht brachliegen lassen,
hatte für den Weg nicht Brot genug.
Sieben Jahre pflügte ich den Boden,
säte, schnitt und mahlte gutes Korn
bis genug da war an braunen Broten,
doch sieben Jahre hatte ich verlorn.

Und ich suche, die ich liebe,
die mit mir im Traume spricht.
Wenn sie einmal liegenbliebe
bei mir bis zum Tag, wüßt ich ihr Gesicht.

Und so kam ich auch zu jenem Dorfe,
dessen Brunnen mir kein Wasser gab.
War vom Krieg mit Steinen zugeworfen
und den Leuten ward ihr Dorf zum Grab.
Sieben Jahre schleppt ich schwere Steine,
bis der Brunnen wieder Spiegel war
und ich sah hinein und sah nicht meinen Kopf,
denn der da drinne hatte graues Haar.

Und ich suche, die ich liebe,
die zu mir im Traume spricht.
Wenn sie einmal liegenbliebe
bei mir bis zum Tag, wüßt ich ihr Gesicht.

Und so traf ich sieben Hungerkinder,
die warn ihren Eltern wohl zu schwer.
Und die brauchten Schuhe für den Winter,
warn in Bauch und Augen, ach, so leer.
Denen habe ich ein Dach gezimmert
und im Garten steht ein Kirschenbaum.
Wenn der Mond in ihre Betten schimmert,
hat ein alter Mann 'nen alten Traum.

Und ich suche, die ich liebe,
die zu mir im Traume spricht ...

---
http://zwischentexte.de

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
4880 Postings in 1016 Threads, 254 registrierte User, 127 User online (0 reg., 127 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum