Gundermann-Kalender 2018

2018 ist wieder so ein Jahr, in dem uns Gerhard Gundermann besonders beschäftigen wird. Liegt es dann doch (schon) 20 Jahre zurück, dass Gundi aus dem noch jungen Leben gerissen wurde. Kein Grund zum Feiern, aber Anlass für besondere Anstrengungen, seine Gedanken und Lieder weiterleben zu lassen.

So entstand die Idee zu versuchen, die Wirkung von Gundis Liedern auf Nachgeborene zu ‚erproben‘ - im Rahmen eines Kalenderprojekts. Wir suchten in Schulen nach Partnern, die sich der Aufgabe von „Bildern zu Liedern von Gerhard Gundermann“ stellen wollten.

Im Leon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda wurden wir fündig. Die Lehrerin Ines Lenke konnte die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst der damaligen 11. Klasse für diese Herausforderung gewinnen. Und sie haben diese großartig gemeistert - schon bei der Präsentation der Zwischenergebnisse waren wir beeindruckt.

Hier als Vorgeschmack das Titelblatt des Kalenders „Gundermann 2018“.
(Zum Vergößern auf's Bild klicken.)

Kalender-2018 Titel

Im Inneren gibt es dann neben den monatlichen Grafiken auch Auszüge aus Interviews mit Gundi und einige Fotos.

Am 29. September 2017 15 Uhr in der Kulturfabrik Hoyerswerda wird der Kalender in Anwesenheit der Künstlerinnen und Künstler der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wir freuen uns, danken herzlich den Mitwirkenden und hoffen, dass viele unsere Begeisterung teilen.

 


Weitere Infos:

Das Format des Kalenders entspricht wieder dem einer Langspielplatte.
Der Preis beträgt 16,10 € (zuzüglich Versand: 5 € für 1 bis 3 Stück).

Der Kalender kann per Mail an info@gundi.de bestellt werden. Wir brauchen die Bestellmenge und die Lieferadresse. Unserer Sendung liegt dann die Rechnung bei.

Für Interessenten in Hoyerswerda und Umland gibt es die Möglichkeit, den Kalender direkt in der Kulturfabrik Hoyerswerda zu kaufen.
Und natürlich bei verschiedenen Veranstaltungen an unserem Informationsstand.

letzte Änderung: 2017-09-12T00:50+0200