Gundermanns Seilschaft e.V.

Gerhard Gundermann
Foto: Ulrich Burchert

Gerhard Gundermann (1955–1998), Liedermacher und bis 1996 Baggerfahrer in Lausitzer Tagebauen, schöpfte Kraft und Ideen aus der Begegnung und Reibung mit Natur, Menschen, Arbeit, zwei Gesellschaftssystemen. Es entstanden geerdet-versponnene, warme und raue Lieder und Texte, die Gundi auf Solo- und Bandkonzerten vorstellte und die auf CDs weiterleben.

Wir Vereinsmitglieder von Gundermanns Seilschaft e.V. sind Freunde und Anhänger von Gundermanns Poesie und engagieren uns seit 1999, seine Lieder und Gedanken lebendig zu halten. Über unsere Veranstaltungen und unsere Website wollen wir Interesse wecken und ein Austauschforum für Interessierte bieten.

fliedertee-radio Logo

11. Oktober: Gundermann-Party in Berlin

05.10.2014 (ergänzt am 06.10.14)

Sechsmal werden wir noch wach - dann öffnet die Berliner WABE für Euch und uns die Türen zur Gundermann-(Herbst)-Party.

Soll seinErich-Fried-Chor

Wir freuen uns auf MusikerInnen und Musiker mit Leidenschaft, auf Lieder von Gundi und auf Neuentdeckungen. Und natürlich auf bekannte und unbekannte Menschen im Publikum - auf Euch :-)

Gundi-Kalender 2015Die Zeit läuft - und läuft und läuft. Meist spürt man das auch, mal mehr, mal weniger. Wie sehr überrascht es Euch, daß Gundi in gut vier Monaten 60 Jahre alt geworden wäre? Wir haben uns ganz doll angestrengt und wieder einen Kalender gestaltet - mit Texten über Gundi und vielen Gundermann-Fotos. Und sind stolz und glücklich, Euch diesen Kalender auf der Party erstmalig präsentieren zu können.

Gundi-Kalender 2015Und noch etwas: Die ehrenamtliche „Liederbestenliste“ gibt seit 30 Jahren allen Liederfreunden die großartige Möglichkeit, sich über die jeweils aktuellen Produktionen der Liedermacherszene in Gegenwart und Vergangenheit zu informieren. Auch für die Moderatoren des fliedertee-radios ist sie eine wichtige Inspirationsquelle.

Historisch gewachsen erfolgt die ‚Verwaltung’ der Daten bis jetzt handschriftlich. Das ist inzwischen kaum mehr zu leisten und wird auch den heutigen Ansprüchen nicht gerecht. Um diese Datenfülle weiter handhaben zu können, muß sie in eine Datenbank überführt und mit bedarfsgerechten Pflege- und Abfrageroutinen versehen werden. Dazu sind zwangsläufig Finanzmittel notwendig. Für diesen Zweck gibt es gerade eine Crowdfundig-Initiative (Sammelaktion mit Dankeschöns, aber auch Erfolgsbedingung) bei Startnext. Bitte informiert und beteiligt Euch - am Freitag, dem 24. Oktober, schlägt um Mitternacht die Stunde der Wahrheit!

(Achtung, wichtiger Nachtrag auf „Ein Achtel Lorbeerblatt“.)

Viel zu erleben und zu tun. Und viele Möglichkeiten, dabei zu sein ;-)

Aktuell

Vorschau

Neues und Bewährtes

letzte Änderung: 2014-10-17T11:52+0200