Gundermanns Seilschaft e.V.

Gerhard Gundermann
Foto: Ulrich Burchert

Gerhard Gundermann (1955–1998), Liedermacher und bis 1996 Baggerfahrer in Lausitzer Tagebauen, schöpfte Kraft und Ideen aus der Begegnung und Reibung mit Natur, Menschen, Arbeit, zwei Gesellschaftssystemen. Es entstanden geerdet-versponnene, warme und raue Lieder und Texte, die Gundi auf Solo- und Bandkonzerten vorstellte und die auf CDs weiterleben.

Wir Vereinsmitglieder von Gundermanns Seilschaft e.V. sind Freunde und Anhänger von Gundermanns Poesie und engagieren uns seit 1999, seine Lieder und Gedanken lebendig zu halten. Über unsere Veranstaltungen und unsere Website wollen wir Interesse wecken und ein Austauschforum für Interessierte bieten.

fliedertee-radio Logo

Gundermann-Monat Juni

17.06.2018

Der Juni hat begonnen. Ereignisreiche Tage stehen uns bevor:

Gundermanns Lieder in EuropaDa ist als erstes das Projekt „Gundermanns Lieder in Europa“. Es kann, auch durch Eure große Hilfe, im geplanten Umfang stattfinden - dafür unseren herzlichen Dank. Dieser Dank richtet sich auch an das Land Brandenburg (D), den Freistaat Sachsen (D), den Bé Ruys Fonds (Niederlande) und die Rosa-Luxemburg-Stiftung (D), welche das Projekt ebenfalls großzügig fördern.

Eröffnet wird es mit dem Symposium „Gundermann und sein Einfluss nach draußen“ am 17. Juni in der Kufa Hoyerswerda.

LiedgefaehrtenDas Projekt geht mit dem Abschlusskonzert in Hoyerswerda nahtlos in das 2018er Vereinstreffen über, mit Mitgliederversammlung und Peña. Dessen kultureller Höhepunkt wird sicher die „Brigadefeier mit den Liedgefährten“ sein.

Speziell an Gundis 20. Todestag (und danach) habt Ihr auch in anderen Regionen Gelegenheit, gemeinsam mit Gleichgesinnten seine Lieder zu hören und zu singen - siehe unter „Aktuell“.

Und noch ein weiterer Hinweis mit einem Bezug zum Todestag: Der Notarzt Dr. Michael Lang wusste von Gundis Bedeutung nichts, als er vor 20 Jahren nur noch dessen Tod feststellen konnte. Erst später erschloss er sich das Werk und begann ebenfalls, Lieder zu singen. Anfang dieses Jahres ist Dr. Lang selbst tragisch ums Leben gekommen. In seinem Sinn und ihm zu Ehren gibt es am 6. Juli in Spremberg zwei Benefizkonzerte, auf die wir hier gern hinweisen.

Wir freuen uns - auf das spannende Projekt, die KünstlerInnen, das Wiedersehen, das Erinnern und das Neuentdecken :-)

 


Projekt „Gundermanns Lieder in Europa“ gefördert durch:
Logo Land Brandenburg Logo Kulturstiftung Sachsen Logo Bé Ruys Fonds Logo Rosa-Luxemburg-Stiftung

Aktuell

Vorschau

Neues und Bewährtes

letzte Änderung: 2018-07-13T23:43+0200